DRK-Kreisverband Bremervörde e.V.

„Im Rettungsdienst wird man schneller erwachsen als man denkt!“ – Die Meinungen der hochmotivierten Azubis der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes sind da einstimmig. Durch die gute Ausbildung, durch die vielen Einsätze und den Austausch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, erlebt man viel über das facettenreiche Leben der Menschen in unserem Land. Alle Bildungs- und Sozialschichten, viele verschiedene Lebensstile, Religionen, Meinungen, Äußerungen, politische Ansichten, Erfahrungen, alte Geschichten und vieles mehr. All das lernt man in einer Ausbildung als Notfallsanitäter/in oder Rettungssanitäter/in kennen. Das lehrt fürs Leben und lässt einen viel schneller erwachsen werden.

Bei den Berufspraxistagen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten einen kleinen Ausschnitt der oben genannten Dinge selbst zu erleben. Hinzu kommen der Alltag auf der Wache, Arbeitsmaterial, die Fahrzeuge, Fallbeispiele sowie Erste- Hilfe- und Reanimationsmaßnahmen. Hochmodernes Equipment zusammen mit der entsprechenden digitalen Technik, gepaart mit der stetig weiter entwickelten Medizin zeigt hier ein zukunftsorientierter und krisensicherer Beruf, in dem es niemals langweilig wird.

Für ausführlichere Details über das Deutsche Rote Kreuz besuche gerne die offizielle Website.